Ich sehe das anders

Mit meinen radikal ehrlichen 1:1 Sessions erhalten Entscheider in Unternehmen einen kritischen Sparringspartner mit Blick von außen.

Für zusätzliche Ideen und bessere Entscheidungen in sich wandelnden Märkten.

 
(Keine Zeit?)

Was uns lähmt ...

Abmahnung, Kündigung, Unternehmenskultur, interne Politik, informelle Regeln, Gesichts- o. Autoritätsverlust, Expertenstatus, Routine, Scheuklappendenken, Etikette, Business Knigge, ...

Viele Gründe „verbieten“ in unseren Führungsetagen ein schonungslos offenes Feedback zu Unternehmen oder Person. Paradox: Denn qua Verantwortung und Umweltdynamik wäre es absolut sinnvoll, notwendig - und effektiver. Oft bereits sogar erwünscht. Man könnte: Einen besseren Lösungsansatz finden, negative Folgen vermeiden, überfällige Themen aufdecken. Oder Verhalten vermeiden, das Jedem unangenehm auffällt - außer einem Selbst.

Weiter

Sagt einem ja keiner ...

Täglich schaden Unternehmen sich (unbewusst) selbst, wenn ... der interessante Großkunde sich nicht mehr meldet, weil der Geschäftsführer immer Mundgeruch hat ... die Mitarbeiterin durch Krankheit ausfällt, weil sie ihre Überforderung nicht ansprechen mag ... der Chef ungewollt das Unternehmen lähmt und indirekt wichtige Zukunftsinitiativen erstickt ... Unternehmer bedrohliche Marktentwicklungen übersehen, weil sie sich in Sicherheit wiegen ... sich High Potentials mit ihren Ideen beim Konkurrenten bewerben, weil dieser bessere Bewertungen hat ... Wieviel Potential verschenken Sie in Ihrem Unternehmen? Und wieviele „Zeitbomben“ ticken bei Ihnen? Sie entscheiden.

Weiter

Chance:
Die externe Perspektive

Häufig wäre z.B. ein neutraler Sparringspartner ideal. Mit Blick von außen, mit einer völlig anderen Perspektive - ohne Scheuklappen. Der neue Impulse liefern kann.

Einer, der gerade heraus ist und kein Blatt vor den Mund nimmt. Der direkt und schonungslos ist. Jemand, der „nichts zu verlieren“ hat. Jemand, der streng vertraulich und gleichzeitig radikal ehrlich zu Ihnen ist.

Gibt's nicht? Sie haben Ihn gerade gefunden:
Radical Sparring®

Weiter

Ihr Sparringspartner

Person: Alexander Uhr, Wirtschaftpsychologe (B.A.), Werbekaufmann (IHK), Digital Transformation Manager, Kommunikationstrainer, Dozent für Selbsterfahrung, Gesundheitspraktiker (BfG), BurnOut Berater. Geboren 1984. Zuhause in Hamburg. Unterwegs in der Welt.

Kern der Radical Sparring® Methode: Proaktives, ungefiltertes Äußern verbaler und non-verbaler Beobachtungen, pragmatische Konfrontation mit möglichen Interpretationsansätzen und Bewertungen sowie provokante, unnachgiebige Fragestellungen. Durchführung nur im geschützten, gemeinsam definierten Rahmen.

Weiter

Leistungen

Radikales 1:1 Executive & Management Sparring
zu folgenden Themenfeldern:



Dimensionen:

  • Status Quo/Beobachtungen
  • Interpretationen
  • Konsequenzen
  • Hintergründe
  • Umgang mit Erfahrenem
  • Ggf. Next Steps


Mögliche Sparringsarten:

  • Radikale Feedback-Sessions
    (2-5 Std. p.P.)

  • Radikal Analyse vor Ort
    mit Umfeld-Integration (aktiv, passiv)
    (1 Tag - 3 Monate)

  • Individuelle Termin-Begleitung (aktiv, passiv)
    (ab 4 Std.)

  • Regelmäßiges Sparring (z.B. 1x/Quartal), Challenges und Status-Abfrage
    (Vor Ort, Neutral, Telefonisch, WhatsApp, Skype, Zoom)

  • Weitere nach Absprache



Team-Workshops, Seminare, Vorträge

Nach Absprache

Beispiel-Sparrings

Hinweis: Jedes Sparring entsteht gemeinsam und individuell
anhand Ihrer persönlichen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse.

Radical Sparring® ist ...

« Wie ein brutal ehrlicher Freund
- nur fürs Geschäft. »


Kontakt

Unser Austausch: Streng vertraulich.

Haben Sie aktuelle Themen, die Sie beschäftigen? Oder sind Sie einfach nur neugierig?

Ihre Chance für einen unparteiischen Blick von außen:

+49 (0)152 - 21 63 84 34
(Anruf, SMS, WhatsApp)
a.uhr@radicalsparring.de
Zoom & Skype (nach Absprache)

Ich freue mich auf Sie!

Ihr
Alexander Uhr

« Das Letzte »

Der radikale Quartalsimpuls

Wenig Worte. Große Wirkung.
Diskret. Kostenlos. Jederzeit kündbar.

HIER kostenlos eintragen
Versand: 4x/Jahr